Bericht der Bürgermeisterin in den Papenteicher Nachrichten, 05/2022

Ute Heinsohn-Buchmann Bild: SPD-Ortsverein Meine

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in der letzten Ausgabe habe ich mich noch auf den Nachwuchs in Grassel gefreut. Ich bin jedoch enttäuscht worden: Das Storchenpaar hat das Nest in Grassel schon wieder verlassen. Man erzählt, dass das Paar schon wieder getrennte Wege geht. Schade.

Viele von Ihnen werden sicherlich einen Vertrag mit der Deutschen Glasfaser geschlossen haben und dabei das Super-Angebot mit 1000 Mbit/s zum sagenhaften Preis von 24,99 € genutzt haben. Ab dem 13. Monat sind für diese Leistung allerdings monatlich 89,99 € zu entrichten. Ich bin auch sicher, dass viele von Ihnen nach einem Jahr auf einen günstigeren Tarif wechseln wollen. Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass die Vertragslaufzeit ab dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses beginnt und nicht erst mit dem Tag, an dem Sie die Leistungen der Deutschen Glasfaser in Anspruch nehmen können. Deshalb sollten Sie die für Sie geltende Frist noch einmal überprüfen, wenn Sie einen Wechsel planen, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Unsere Abbesbütteler Mitbürgerinnen und Mitbürger haben es sicherlich schon bemerkt: Endlich beginnt die Erschließung des neuen Baugebietes. Die Baustraße wird zur Zeit hergestellt.

Mitbürger haben sich wegen der Brut- und Setzzeit Sorgen gemacht. An dieser Stelle kann ich Sie aber beruhigen. Die untere Naturschutzbehörde hat sich vor Ort von der Rechtmäßigkeit der Baumaßnahmen überzeugt.

Auch notwendige Unterhaltungsarbeiten am Burgweg in Wedesbüttel haben wir in Auftrag gegeben. Ich hoffe, dass die Arbeiten vor dem Beginn der 1000 – Jahr – Feierlichkeiten abgeschlossen sein werden.

Ich hatte bereits berichtet, dass Wedesbüttel in diesem Jahr sein 1000-jähriges Jubiläum feiert und über das Jahr hinweg einige Feierlichkeiten geplant hat. Neben dem eigentlichen Fest- wochenende am 10./11. September und der Vorstellung der Dorfchronik am 24. Oktober hat der Kulturverein Wedes-Wedel e.V. eine Gedenksteinenthüllung für Sonntag, den 19. Juni 2022, geplant. An diesem Sonntag wird es einen Gedenkgottesdienst und ein gemütliches Beisammensein mit der Begleitung durch den Posaunenchor Meine geben. Unter anderem wird auch das Wedesbütteler Landbier angeboten. Treffpunkt ist an dem 19. Juni 2022 um 10:30 Uhr vor der Gutskapelle Wedesbüttel. Der Kulturverein Wedes-Wedel e.V. lädt dazu alle Bürgerinnen und Bürger von Wedesbüttel, Wedelheine und Martinsbüttel sowie Freunde und Bekannte herzlich ein.

Auch das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Meine e.V. plant ein Sommerfest für Senioren im Gemeindezentrum in Meine wer mitfeiern möchte, sollte sich Freitag, den 8. Juli 2022, ab 15:00 Uhr freihalten und den Termin gut vormerken.

Bis zur nächsten Ausgabe

Ihre Bürgermeisterin Ute Heinsohn-Buchmann